Bild Kopfzeile

Memory Clinic

Ein Schwerpunkt der Memory Clinic der Klinik für Alterspsychiatrie ist die multidisziplinäre Frühdiagnostik und Therapie für Gedächtnisstörungen unter Berücksichtigung neuster wissenschaftlicher Erkenntnisse. Ziel ist es, behandelbare Ursachen oder Risikofaktoren für Demenz-Erkrankungen zu erkennen, um entsprechende Therapieverfahren rechtzeitig veranlassen zu können. Manchmal machen sich Patientinnen und Patienten grosse Sorgen um ihre Hirnleistung und können durch die Untersuchung entlastet werden. Wenn doch eine Demenz diagnostiziert wird, ermöglicht die Diagnose den Betroffenen und ihren Angehörigen eine frühzeitige Einstellung auf dieErkrankung und bietet zudem die Möglichkeit, Massnahmen zu treffen, die eine gute Lebensqualität auch mit der Krankheit gewährleisten. Ein umfassendes Therapieangebot unterstützt die Betroffenen beim Erhalt und Ausbau ihrer kognitiven Fähigkeiten. Mitarbeitende der Sozialen Arbeit stehen beratend zur Verfügung und helfen Patienten und Angehörigen dabei, notwendige Schritte zur Unterstützung und Entlastung einzuleiten.

Stand: 12. November 2015

Weiterführende Informationen