Unsere Angebote

Bild Kopfzeile

Supported Employment

Sie möchten wieder arbeiten? Wir unterstützen Sie!

Konzept und Zielsetzung

Das Modell "Supported Employment" wurde in den USA entwickelt und besteht – im Gegensatz zum bisherigen Ansatz in der Schweiz – in der direkten Vermittlung von Menschen mit einer psychischen Erkrankung in den ersten Arbeitsmarkt. Ein Job Coach hilft dabei, eine neue Stelle zu finden und diese zu behalten. Er oder sie ist auch Ansprechperson für Arbeitgebende und steht jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Zielgruppe

Supported Employment ist ein Angebot für Menschen mit einer psychischen Erkrankung, die in therapeutischer Behandlung sind.

Angebot

  • Unterstützung beim beruflichen Wiedereinstieg am Arbeitsplatz
  • Coaching bei Schwierigkeiten, die am Arbeitsplatz durch eine psychische Erkrankung auftreten
  • Unterstützung bei der Stellensuche
  • Coaching von Arbeitgebenden im Umgang mit psychisch erkrankten Mitarbeitenden
  • Case Managements

Leitung

Bettina Bärtsch, Leiterin Supported Employment, MAS Supervision und Coaching in Organisationen
Stellvertreterin: Micheline Huber

Kosten

Die Kosten können von der Invalidenversicherung, dem Arbeitgebenden, der Krankentaggeldversicherung oder den Klienten und Klientinnen selber übernommen werden.

Anmeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie an einem Job Coaching interessiert sind. Wir beraten Sie gerne.

Stand: 23. Juni 2016

Weiterführende Informationen