Bild Kopfzeile

Tag der Forschung / 4. Burghölzli Psychiatry Meeting am 30.11.2017 – Save the Date

Gerne möchten wir Sie schon jetzt auf den diesjährigen Tag der Forschung aufmerksam machen, der am 30. November 2017 zusammen mit dem 4. Burghölzli Psychiatry Meeting an der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich (PUK), Lenggstrasse 31, 8032 Zürich, stattfinden wird.

Es freut uns besonders, dass wir in diesem Jahr die benachbarte Schweizerische Epilepsie-Klinik als offiziellen Gast und Partner zu dieser Veranstaltung begrüssen dürfen.

Wie schon in den Vorjahren werden wir Ihnen auch diesmal wieder zwischen 10.30-12.15 Uhr im Hörsaal Z103 einen kleinen Einblick in die Forschung der verschiedenen Direktionen der PUK sowie der Schweizerischen Epilepsie-Klinik geben und anschliessend zu einem Stehlunch einladen. Von 13.30-19:30 Uhr schliesst sich dann das englischsprachige wissenschaftliche Symposium des Burghölzli Psychiatry Meetings an. Es freut uns sehr, dass wir Prof. Dr. Dominique de Quervain, Fakultät für Psychologie der Universität Basel, hierfür als Hauptredner gewinnen konnten. Sein Vortrag trägt den Titel: „Stress, Genes and Memory: new avenues in drug discovery“.

Forscherinnen und Forscher können gerne bis zum 01.10.2017 einen wissenschaftlichen Posterbeitrag zu folgenden Themen einreichen:

a) Cellular and Molecular Psychiatry: Systems Biology, Animal and Translational Models, Genetics, Neuropharmacology

b) Theoretical Psychiatry: Behavioural Models, Computational Approaches, Humanities

c) Neuroimaging: MRI, PET, NIRS, Spectroscopy, EEG, MEG

d) Clinical Research: Etiology, Epidemiology, Neuropsychology, Diagnostics

e) Therapy Research: Drug Therapy, Psychotherapy, Healthcare Research

Die besten 8 Beiträge werden von einer Jury für einen Vortrag ausgewählt. Die besten 3 Poster werden zudem mit einem Posterpreis (400 CHF) geehrt. Die englischsprachigen Abstracts sollten weniger als 250 Worte umfassen und in Title, Author(s), Author affiliation(s), Introduction, Methods, Results und Discussion gegliedert sein (als einseitige Word-Datei). Angenommene Beiträge werden in einem Abstract-Band veröffentlicht. Bitte senden Sie Ihre Beiträge unter Angabe des übergeordneten Themas (s.o.) an: {M609AB2A6B5661FE772B299AA31C800C4O}{609AB2B7EC4867A06C676010D05D5715}

Eine Einladung mit dem detaillierten Programm werden wir Ende September per Email verschicken. Bitte zögern Sie nicht, diese Ankündigung an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiterzuleiten.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihr Kommen!
 

Mit den herzlichsten Grüssen,

Prof. Dr. Boris B. Quednow, KPPP, PUK

Prof. Dr. Birgit Kleim, KPPP, PUK

Prof. Edna Grünblatt, KJPP, PUK

Dr. Anton Gietl, KAP, PUK

Dr. Matthias Schmutz, Schweizerische Epilepsie-Klinik

Organisations-Komitee

Stand: 29. August 2017