Bild Kopfzeile

Neue Kinderstation stärkt wohnortnahe und altersgerechte Versorgung

Die Bauarbeiten an der Kinderstation Brüschhalde in Männedorf sind beendet. Mit einem Neubau sowie der Sanierung des Hauptgebäudes wurde die zuvor herrschende Platznot behoben. Der Abschluss der Arbeiten ermöglicht die Umsetzung eines zukunftsgerichteten Betriebskonzepts.

Die Kinderstation Brüschhalde der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psycho- therapie (KJPP) der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich (PUK) umfasst neu 31 Plätze und als Ergänzung zum stationären Angebot eine Kinder-Tagesklinik mit neun Plätzen. Es ist eine schrittweise Inbetriebnahme des Angebots vorgesehen. Gegenwärtig liegt der Fo-kus auf dem stationären Bereich. In den nächsten Monaten wird dann der Betrieb der Ta-gesklinik aufgenommen.

Stand: 05. Mai 2017