Home

Bild Kopfzeile

Wegweisende Kooperation zwischen Psychiatrischer Universtitätsklinik Zürich und Luzerner Psychiatrie im Bereich Forensik

Die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (PUK) und die Luzerner Psychiatrie (lups) haben einen Kooperationsvertrag im Bereich Forensik unterzeichnet.

Die psychiatrische und insbesondere  forensisch-psychiatrische Versorgung wird schweizweit durch einen massiven Personalengpass erschwert. Es ist daher ein Gebot der Stunde, vermehrt Kooperationen und Partnerschaften mit anderen Institutionen zu prüfen und zugehörige  Potentiale hinsichtlich Fort- und Weiterbildung, aber auch alltagspraktischer Belange  konsequent zu nutzen.

Die Luzerner Psychiatrie (lups) hat mit der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich (PUK) einen geeigneten Kooperationspartner gefunden, um das Angebot an forensisch-psychiatrischen Leistungen  im Kanton Luzern und in der Zentralschweiz zu stärken und die enge Zusammenarbeit zwischen Allgemeinpsychiatrie und forensischer Psychiatrie beizubehalten. Für die Klinik für forensische Psychiatrie (KFP) der PUK ist die Zusammenarbeit mit der lups aufgrund des Standortes Luzern inkl. Zentralschweiz interessant und des Weiteren wird durch die Zusammenarbeit das Entwicklungspotenzial der zertifizierten Mitarbeitenden und die Bedeutung der KFP als forensisch psychiatrische Ausbildungsstelle gefördert. Die PUK und die lups bringen aus der Zusammenarbeit mit anderen Institutionen positive Erfahrungswerte mit und streben eine langfristige Kooperation an.

Die Dienstleistungen des Forensischen Dienstes der lups umfassen das Erstellen strafrechtlicher forensisch-psychiatrischer Gutachten,  die psychiatrische Betreuung des Untersuchungsgefängnisses Grosshof und der Strafanstalt Wauwilermoos sowie die Durchführung ambulanter Massnahmebehandlungen. Diese Aufgaben werden ab dem 01.01.2021 mit einem interdisziplinären Team geleistet, das durch ärztliche Mitarbeiter der KFP ergänzt wird. Der Forensische Dienst lups wird fachlich von Herrn Dr. med. Björn Kampmann (PUK) geleitet.

Stand: 16. November 2020