Forensisch-psychiatrisches Kolloquium: «Rückfallverläufe von entlassenen Massregelpatienten (§ 63 StGB) – Ergebnisse einer prospektiven Langzeitstudie»

 

Sehr geehrte Damen und Herren

Im Namen der Klinikleitung für Forensische Psychiatrie der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich möchten wir Sie herzlich im Rahmen der Vortragsreihe zum Forensisch-psychiatrischen Kolloquium einladen:

«Rückfallverläufe von entlassenen Massregelpatienten (§ 63 StGB) – Ergebnisse einer prospektiven Langzeitstudie»

Valide Daten über (langfristige) Rückfallverläufe behandelter Massregelpatienten sind rar. Vorgestellt werden Ergebnisse der Essener prospektiven Langzeitstudie (N=321 entlassene Patienten). Im Verlauf des durchschnittlich 16,5-jährigen Beobachtungszeitraums («time-at-risk») beging etwa ein Drittel erneut Straftaten (35,2 %). Differenziert nach Hauptdiagnosen wiesen insbesondere Patienten mit Persönlichkeitsstörungen hohe allgemeine Rückfallraten (57,8 %) auf. Die Ergebnisse unterstreichen einerseits die Effektivität des psychiatrischen Masssregelvollzugs, andererseits belegen sie den Bedarf an geeigneten, also für jeweilige Diagnosegruppen spezialisierte Behandlungsmassnahmen (einschliesslich professioneller ambulanter Nachsorge). Darüber hinaus wird die Intensivierung der Zusammenarbeit von allgemeiner und forensischer Psychiatrie für die Deliktprävention verdeutlicht.

Bemerkung: Die Veranstaltung ist anerkannt als Weiterbildungs-/Fortbildungsveranstaltung (SGFP/SGPP), 2 Credits.

Kontakt: {M0E44437E395E429A851EBD0357928015O}{AB905526519242CE97C4B631F641068B}

Wir würden uns freuen, Sie persönlich in Zürich begrüssen zu dürfen und bitten Sie, die Einladung an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiterzuleiten – herzlichen Dank.      

Dr. med. Steffen Lau                                                         Prof. Dr. med. Elmar Habermeyer

Chefarzt, Stv. Klinikdirektor                                            Direktor

 

Referent

Prof. Dr. med. Dieter Seifert, Ärztlicher Direktor, Alexianer Christophorus GmbH, Münster (D)

Veranstaltungsort

Psychiatrische Universitätsklinik Zürich, Lenggstrasse 31, 8032 Zürich, Hörsaal (Z103) / Anreise: Tram 11 Richtung Rehalp bis Haltestelle Balgrist oder Forchbahn S18 Richtung Forch/Esslingen bis Haltestelle Balgrist

Teilnahmegebühr

die Veranstaltung ist kostenlos

Datum der Veranstaltung

30. August 2022

Dauer der Veranstaltung

17:30 – 19:00 Uhr (Vortrag und Diskussion)

Stand: 21. Juli 2022

Zurück zur Übersicht

Zurück zum Archiv

/ueber-uns/kontakt/
Notfall Anmeldung