FORENSISCH-PSYCHIATRISCHES KOLLOQUIUM

Sehr geehrte Damen und Herren

Es freut uns sehr, Sie heute - aufgrund der aktuellen Lage der Pandemie - nach längerer Zeit wieder erstmals herzlich zum Forensisch-psychiatrischen Kolloquium der Klinik für Forensische Psychiatrie der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich einladen zu dürfen.

Thema: Psychische Störung, Urteilsfähigkeit, Sterbewunsch

Referent: Prof. Dr. med. Marc Graf, Direktor der Klinik für Forensik der UPK Basel

Herr Prof. Dr. med. Marc Graf beschäftigt sich seit langem mit den Auswirkungen von Psychopathologie auf die Entscheidungsfähigkeit. Aktuell widmet er sich dem Thema im Zusammenhang mit Sterbewünschen auch bei Straftätern.

Kosten: Die Veranstaltung ist kostenlos

Kontakt: {M5727E9D518E941E8AECB50FD60E528C5O}{1AF95A7AD18B45D68E6EEF3631BB70DC}

Anreise: Tram 11 Richtung Rehalb bis Haltestelle Balgrist oder Forchbahn S18 Richtung Forch / Esslingen bis Haltestelle Balgrist

Bemerkung: Die Veranstaltung ist anerkannt als Weiterbildungs- / Fortbildungsveranstaltung (SGFP/SGPP), 2 Credits.

 

Wir würden uns freuen, Sie persönlich in Zürich begrüssen zu dürfen und bitten Sie, die Einladung an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiterzuleiten – herzlichen Dank.

 

Dr. med. Steffen Lau                                 Prof. Dr. med. Elmar Habermeyer

Chefarzt/Stv. Klinikdirektor                      Direktor                                                                              

Referent

Prof. Dr. med. Marc Graf, Direktor der Klinik für Forensik der UPK Basel

Veranstaltungsort

Psychiatrische Universitätsklinik Zürich, Lenggstrasse 31, 8032 Zürich, Hörsaal (Z103)

Datum der Veranstaltung

15. März 2022

Dauer der Veranstaltung

17.30 - 19.00 Uhr (Vortrag und Diskussion)

Stand: 04. März 2022

Zurück zur Übersicht

Zurück zum Archiv

/ueber-uns/kontakt/
Notfall Anmeldung