Ärztlicher Bereich

Bild Kopfzeile

Zertifikat Forensische Psychiatrie

Die Klinik für Forensische Psychiatrie ist als Weiterbildungsstätte für die volle Weiterbildungszeit des Schwerpunkts Forensische Psychiatrie und Psychotherapie anerkannt und kann daher die gesamte Weiterbildung im Fach Forensische Psychiatrie (bis zu 2 Jahre) bescheinigen.Das Zentrum für Stationäre Forensische Therapie ist Weiterbildungsstätte für den Facharzt Psychiatrie und Psychotherapie (Kategorie C, zwei Jahre). 
Ausserdem beteiligen wir uns mit eigenen Beiträgen beziehungsweise Weiterbildungsmodulen an den Zertifizierungslehrgängen der Schweizer Gesellschaft für Forensische Psychiatrie.

Forensisch-psychiatrische Gutachten-Intervision

Eine Gruppe von forensisch-psychiatrischen Gutachtern und Mitarbeitenden des Zentrums für Forensische Begutachtung trifft sich in regelmässigen Abständen zur Gutachten-Intervision. Die Gruppe wird vom Chefarzt des Zentrums für Stationäre Forensische Therapie koordiniert. Die Intervisionen finden im Stammhaus der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich an der Lenggstrasse 31 in 8008 Zürich statt. Anmeldungen nimmt das Sekretariat der Klinik für Forensische Psychiatrie entgegen.

Forensisch-psychiatrische Fortbildung

Im Zentrum für Stationäre Forensische Therapie am Standort in Rheinau finden in regelmässigen Abständen Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen zu forensisch-psychiatrischen oder allgemeinpsychiatrischen Themen mit forensischer Relevanz statt.

Stand: 29. August 2017

Weiterführende Informationen