<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=839018030151255&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Events

29. Feb
Gastreferat «psychisch gesund-psychisch krank. Zwischen Prävention und Kuration»

Sehr geehrte Damen und Herren
Dr. med. Daniel Frey, Vorstandsmitglied von Public Health Schweiz, wird am Donnerstag, den 29.2.2024, von 8:30 bis 10:00 Uhr, ein Gastreferat zum Thema «psychisch gesund-psychisch krank. Zwischen Prävention und Kuration» halten. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Kinder- und Jugendpsychiatrischen Kolloquiums statt, im Mehrzweckraum der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, an der Neumünsterallee 3.

01. März
Psychiatrisches Kolloquium FS 2024 - Webbasiert

Sprache, Sprechen, Stimme. Kommunikative Aspekte in der Forensik
Prof. Dr. phil. Sascha Frühholz, Linguistik Zentrum Zürich, Kognitive und Affektive Neurowissenschaften, Universität Zürich und Department Psychologie, Universität Oslo

Download Abstract

Download Programm FS 2024 V1

Zoom-Link FS 2024

05. März
Kolloquium für Sozialpsychiatrie und Psychotherapie FS 2024 (Online)

Psychische Gesundheit in der Schweiz: Was wissen wir (nicht)?
Dr. rer. biol. hum. Claudio Peter, Bereichsleiter, Schweizerisches Gesundheitsobservatorium (Obsan) in Neuchâtel

Registrieren Vortrag 05.03.2024
Download Programm FS 2024

06. März
Lunchseminar online

ADHS und Abhängigkeitserkrankungen

07. März
Informationsveranstaltung «Suizidprävention und Suizidalität bei Jugendlichen»

Liebe Interessentin, lieber Interessent
Gerne informieren wir Sie folgend und in Kurzform über die Inhalte unserer Informationsveranstaltung "Suizidprävention und Suizidalität bei Jugendlichen" und würden uns freuen, Sie an der Veranstaltung begrüssen zu dürfen. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Eltern und Angehörige von Betroffenen und alle weiteren Interessierten.

08. März
Psychiatrisches Kolloquium FS 2024 - Webbasiert

Sprache als Marker und Interventionsmöglichkeit bei einer beginnenden Demenz
Prof. Dr. phil. Nathalie Giroud, Neurowissenschaften der Sprache und des Hörens, Institut für Computerlinguistik und Kompetenzzentrum Sprache & Medizin, Universität Zürich

Download Abstract

Download Programm FS 2024 V1

Zoom-Link FS 2024

News

07. Februar 2024

Stress beeinflusst via Immunsystem Gehirn und Psyche

Chronischer Stress wirkt sich auf das Immunsystem und das Gehirn aus. Forschende der PUK und der UZH zeigen, dass unter Stress ein bestimmtes Enzym aus Immunzellen ins Gehirn gelangt. Dieser neu entdeckte Zusammenhang von Körper und Geist bei stressbedingten psychischen Erkrankungen könnte zu neuen Behandlungen bei Depressionen führen.

30. November 2023

Neues Angebot: Stationsersetzendes Home Treatment für Kinder und Jugendliche

Medienmitteilung vom 30.11.2023 - Zu Hause statt in der Klinik: Mit der Behandlung zu Hause auch in akuten Krisen erweitert die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich ihr Home Treatment-Angebot um ein stationsersetzendes Angebot für Kinder und Jugendliche und verhindert oder verkürzt dadurch stationäre Aufenthalte.

30. Oktober 2023

PD Dr. med. Steffi Weidt, Chefärztin und Leiterin des Zentrums für Assessment und Triage der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich, zur Direktorin Medizin und Psychologie der Psychiatrie St. Gallen ernannt

Die Psychiatrie St. Gallen hat PD Dr. med. Steffi Weidt zur Direktorin Medizin und Psychologie sowie zum Mitglied der Geschäftsleitung gewählt. Diese bedeutende Position wurde nach einem anspruchsvollen Auswahlprozess erreicht, bei dem sich Steffi Weidt erfolgreich durchsetzen konnte.

12. September 2023

Depressions-Behandlung: erste klinische Anwendung von Psilocybin

Medienmitteilung vom 12.09.2023 - Die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich bietet als erste Universitätsklinik weltweit Psilocybin-assistierte Therapien für Erwachsene mit einer schwer zu behandelnden Depression an. Nachdem in diversen Studien nachgewiesen werden konnte, dass der psychedelische Inhaltsstoff der Pilze die depressive Stimmung von Patientinnen und Patienten positiv beeinflussen kann, wird Psilocybin seit diesem Sommer klinisch angewendet.

29. August 2023

Postdoc Mobility Fellowship des Schweizerischen Nationalfonds (SNF) an Dr. Francesco Bavato verliehen

Dr. Francesco Bavato wurde mit dem «Postdoc Mobility»-Stipendium des Schweizerischen Nationalfonds für das Projekt «Ein Virtual-Reality-Ansatz zur Untersuchung gestörter Selbstwahrnehmung und ihrer neuronalen Korrelate in der Psychiatrie» ausgezeichnet. Dieses Stipendium ermöglicht herausragenden Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern einen Forschungsaufenthalt im Ausland über einen Zeitraum von zwei Jahren.

13. Juli 2023

Station für Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT) ausgezeichnet

Die Station 62B des Zentrums für Integrative Psychiatrie (ZIP) in Rheinau hat die offizielle Zertifizierung als DBT-Station erhalten. Sie ist damit schweizweit eine von insgesamt nur 3 Einrichtungen im Bereich stationärer Erwachsenenpsychiatrie, welche diesen Titel erlangt hat.

Notfall Anmeldung