Patienten & Angehörige

Bild Kopfzeile

Behandlungen und Therapien

Psychotherapeutische Angebote
ach der Diagnostikphase wenden wir Behandlungen an, die auf das Kind / den Jugendlichen und dessen spezifische Situation abgestimmt sind. Diese speziellen Psychotherapie-Programme können als Einzeltherapie für Kinder und Jugendliche oder als Gruppentherapie stattfinden. Die Eltern werden von uns im Umgang mit den psychischen Schwierigkeiten ihres Kindes beraten und bei Bedarf bieten wir auch eine Familientherapie an. In dieser kann die Familie Probleme in der Kommunikation und in den Beziehungen bearbeiten, wodurch die Gesundung der Kinder und Jugendlichen optimal unterstützt wird. Für spezielle Störungsbilder wie ADHS oder Essstörungen bieten wir auch Elterngruppen an.

Spezifische Angebote für besondere Störungsbilder
Therapeutische Angebote für alle Patienten werden ergänzt durch individuelle auf das Störungsbild zugeschnittene Massnahmen. So gibt es eine speziell für aggressive oder ängstliche Kinder entwickelte Gruppentherapie oder auch Elternabende für Eltern von Jugendlichen mit einer Essstörung.

Medikamentöse Therapien
Nach sorgfältiger Abklärung empfehlen wir bei Bedarf eine Medikation. Diese wird mit den Eltern ausführlich besprochen und im Einverständnis mit den sorgeberechtigten Eltern eingeleitet.

Ergo-, Bewegungs- und andere Fachtherapien
In unserern Tageskliniken und stationären Abteilungen bieten wir je nach Bedarf Ergo-, Musik- oder Bewegungstherapie an. Die Ergotherapie fördert Motorik, Wahrnehmung und Handlungsplanung. Die Bewegungstherapie zielt auf eine verbesserte Körperwahrnehmung, die Integration von Psyche und Körper und eine Förderung des gesunden Bewegungsverhaltens.

Milieutherapie
In der Milieutherapie auf den Tageskliniken und Stationen unserer Klinik werden die Kinder und Jugendlichen ihren individuellen Therapiezielen entsprechend gefördert und unterstützt. Sie lernen prosoziales Verhalen und werden in alltagspraktischen Fertigkeiten gefördert. Die umfassende Beobachtung, Stärkung und Förderung während des Tagesablaufes ermöglicht eine intensive Behandlung und ganzheitliche Förderung.

Innovative Forschungsprojekte
Als universitären Dienst stehen wir in ständigem Austausch mit den Wissenschaftlern und Forschern unserer Forschungsabteilung der Universität Zürich. Unsere Behandlungsangebote sind daher grundsätzlich am neuesten wissenschaftlichen Forschungsstand orientiert. Wir entwickeln und evaluieren unser Therapieformen ständig weiter und können so unseren jungen Patientinnen und Patienten immer wirksamere Behandlungen anbieten.

Stand: 05. Dezember 2018