Forum Therapien und Soziale Arbeit

Die Tanz- und Bewegungstherapie nach PSFL arbeitet mit einer spezifischen Bewegungsmethode, die in den 1950er Jahren von Bet Hauschild-Sutter entwickelt und ab 1953 in der Bircher-Benner Klinik in Zürich bei Rückenbeschwerden, Depressionen, Angstzuständen und Essstörungen erfolgreich angewendet wurde. Seit vielen Jahren ist diese Bewegungsschulung am Standort Rheinau ein Bestandteil der Tanz- und Bewegungstherapie für Patientinnen und Patienten des Zentrums für stationäre forensische Therapie wie auch des Zentrums für integrative Psychiatrie.

Weitere Details ersehen Sie in der Einladung

Referent

Katharina Volkart, Tanz- und Bewegungstherapeutin

Veranstaltungsort

Psychiatrische Universitätsklinik Lenggstrasse 31 Seminarraum Z032 8032 Zürich

Datum der Veranstaltung

20. Mai 2014

Ende der Veranstaltung

01. Januar 2000

Dauer der Veranstaltung

12:00 - 13:00

Stand: 22. Dezember 2015

Zurück zur Übersicht

Zurück zum Archiv

/ueber-uns/kontakt/
Notfall Anmeldung