Forum Therapien und Soziale Arbeit

Soziale Arbeit zielt in ihrer Beratungstätigkeit auf die Integrationsmodalitäten einer Person, d.h. den Grad an Aktivitäten- und Teilhabemöglichkeiten in deren relevanten, lebensweltlichen Dimensionen ab. Das sind besonders die Lebensbereiche Arbeit/Tätigkeit/Ausbildung, Wohnen, Finanzen, Recht und allgemeine soziale Teilhabe. Zentral ist hierbei die Anerkennung sozialer Wirkfaktoren (Gesundheitsdeterminanten) für die Genese, die Ausprägung und den Verlauf psychischer Störungen. Kernaufgabe Sozialer Arbeit ist demnach die grösstmögliche Unterstützung bei erkannten Integrationsbarrieren oder -defiziten. Wo und wie in diesem fragilen therapeutischen und juristischen Spannungsfeld der Raum für die psychosoziale Reintegration sein kann, das wollen die Referierenden in ihrer Präsentation versuchen darzustellen.

Forum Therapien und Soziale Arbeit

Referent

Franz Hierlemann, Martina Reger, Meinrad Tröndle (Abteilung Soziale Arbeit)

Veranstaltungsort

Psychiatrische Universitätsklinik Lenggstrasse 31 Seminarraum H201 8032 Zürich

Datum der Veranstaltung

22. Juli 2014

Dauer der Veranstaltung

12.00-13.00 Uhr

Stand: 22. Dezember 2015

Zurück zur Übersicht

Zurück zum Archiv

/ueber-uns/kontakt/
Notfall Anmeldung