Forum Therapien und Soziale Arbeit

Stärkung der Resilienz durch Tanztherapie

Resilienz im psychotherapeutischen Kontext bietet ein breites Spektrum an Definitionen, welche in zwei Begriffen übereinstimmen: Widerstandsfähigkeit (Adversity) und erfolgreiche Anpassung (Adaptation).

Nach einem kurzen Überblick dieser Begriffe wird die Bedeutung der Resilienz aus tanztherapeutischer Sicht als multidimensionales Konstrukt dargestellt. Abschliessend werden Beispiele der tanz-, bewegungstherapeutischen Resilienzarbeit mit Erwachsenen vorgestellt. Die Interventionen stützen sich auf Ergebnisse meiner internationalen Internet-basierten Studie mit ExpertInnen (N = 113) zu Tanz- und Bewegungstherapie im Alter.

Referent

Dr. rer. soc. Iris Bräuninger, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Veranstaltungsort

Lenggstrasse 31, Seminarraum H201

Datum der Veranstaltung

23. Februar 2016

Dauer der Veranstaltung

12:00 - 13:00 Uhr

Einladung in PDF Format

Stand: 12. Januar 2016

Zurück zur Übersicht

Zurück zum Archiv

/ueber-uns/kontakt/
Notfall Anmeldung