Forum Therapien und Soziale Arbeit

Der Umgang mit älteren Personen in der Therapie und Pflege verursacht im Alltag oft komplexe Fragestellungen und Konfliktsituationen. Vor allem in der Akutbehandlung von älteren psychiatrisch erkrankten Personen, die nicht urteilsfähig sind, sind laufend Entscheidungen zu treffen, die den Willen, die Bedürfnisse und die akuten Therapienotwendigkeiten berücksichtigen müssen, die nicht immer deckungsgleich sind. Zur Lösung dieser Dilemmas sind grundsätzliche Aspekte des Handelns erforderlich, die einen begründeten und rationalen Entscheid ermöglichen". Ausschnitt aus dem Ethikkonzept der Klinik für Alterspsychiatrie, Psychiatrische Universitätsklinik Zürich Die demographische Entwicklung und die medizinischen Möglichkeiten zwingen uns als Gesellschaft immer mehr zu überlegen, was unsere Werte sind, und wie uns selber im Alter begegnet werden soll.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Einladung

Referent

Valerie Jordi, Sozialarbeiterin, Gerontopsychiatrisches Zentrum Hegibach David Feder, Sozialarbeiter, Psychiatrische Universitätsklinik Zürich

Veranstaltungsort

Psychiatrische Universitätsklinik Lenggstrasse 31 Seminarraum H201 8032 Zürich

Datum der Veranstaltung

26. November 2013

Dauer der Veranstaltung

12:00 - 13.00 Uhr

Stand: 22. Dezember 2015

Zurück zur Übersicht

Zurück zum Archiv

/ueber-uns/kontakt/
Notfall Anmeldung