Erwachsenenpsychiatrie

Bild Kopfzeile

Dr. med. Matthias Kirschner erhält Swiss Addiction Research Award 2019

Im Rahmen des Swiss Addiction Research Days der Swiss Society for Addiction Medicine (SSAM) wurde Herr Dr. med. Matthias Kirschner mit dem Swiss Addiction Research Award (SARA) 2019 ausgezeichnet. Der Preis wird alle 2 Jahre für herausragende wissenschaftliche Arbeiten im Bereich der Suchtforschung vergeben.

Matthias Kirschner ist es im Rahmen seiner Forschungstätigkeit in der Arbeitsgruppe Addictive Disorders (geleitet durch PD Dr. med. Marcus Herdener) am Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen der KPPP und in Kollaboration mit anderen Forschungsgruppen gelungen, ein neuartiges Neurofeedback-Verfahren für Menschen mit Substanzstörungen zu entwickeln. Mit Hilfe eines Kernspintomographen können dabei Kokainkonsumenten lernen, die Aktivität innerhalb ihres Belohnungssystems, das eine zentrale Rolle für die Entwicklung von Abhängigkeitserkrankungen spielt, gezielt zu steuern. Hierdurch eröffnen sich interessante neue Optionen für die Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen.

Die Ergebnisse dieser Forschung sind öffentlich zugänglich:

Zusammenfassung

Gesamter Text

Stand: 14. Oktober 2019