Erwachsenenpsychiatrie

Bild Kopfzeile

Europäischer Forschungsrat verleiht Prof. Dominik Bach den "ERC Consolidator Grants"

Prof. Dominik Bach erhält für das Forschungsprojekt “Action-Selection Under Threat: the Complex Control of Human Defence (ActionContraThreat)" vom Europäischen Forschungsrat (ERC) die Fördersumme von EUR 1’998’750.

Im Zentrum steht dabei die Frage, wie Menschen auf Gefahr reagieren. Weglaufen, ausweichen, sich wegducken und beobachten – Dominik Bach von der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich will in seinem Projekt verstehen, mit welchen psychologischen und neuronalen Mechanismen der Mensch mit bedrohlichen Situationen umgeht und ein breites Spektrum möglicher Handlungen koordiniert. Mit Hilfe von Virtual-Reality-Techniken, die den Probanden ein Gefühl der Gefahr vermitteln, werden die Forschenden ihre Bewegungen verfolgen und neuronale Reaktionen mittels Magnetenzephalographie aufzeichnen. Dies soll weitere Erkenntnisse über psychische Erkrankungen wie Phobien oder posttraumatische Belastungsstörungen liefern, aber auch helfen, korrektes Verhalten in gefährlichen Arbeitsumgebungen zu trainieren.

Für mehr Informationen: https://www.dppp.uzh.ch/en/news/erc.html und https://www.media.uzh.ch/de/medienmitteilungen/2018/ERC.html

Stand: 05. Dezember 2018