Zielgruppe

  • Frauen, bei denen im Zusammenhang mit Kinderwunsch, Schwangerschaft oder nach der Geburt beziehungsweise bei gynäkologischen Erkrankungen psychische Beschwerden auftreten
  • Psychisch (vor)erkrankte Frauen mit bestehendem Kinderwunsch oder in der Schwangerschaft

Angebot

  • während der Schwangerschaft auftretende psychische Erkrankungen (Depressionen, Angststörungen, Zwangsstörungen, Psychosen)
  • Kinderwunsch oder bestehende Schwangerschaft bei psychisch (vor)erkrankten Frauen
  • Psychopharmakotherapie in Schwangerschaft und Stillzeit
  • traumatisches Geburtserleben
  • Fehl- und Totgeburt
  • nach der Geburt auftretende psychische Erkrankungen (postpartale Depressionen, Angststörungen, Zwangsstörungen, Psychosen)
  • Überforderung mit der Mutterrolle
  • unerfüllter Kinderwunsch
  • psychische Erkrankungen in den Wechseljahren
  • psychische Beschwerden im Zusammenhang mit gynäkologischen Erkrankungen

Öffnungszeiten

Nach Vereinbarung zu Bürozeiten.

Kosten

Die Behandlungskosten werden von der Krankenkasse übernommen.

Anmeldung

Durch die behandelnden Gynäkologinnen und Gynäkologen, Hausärztinnen und Hausärzte, Psychiaterinnen und Psychiater oder Psychologinnen und Psychologen.

Weitere Informationen

/ueber-uns/kontakt/
Notfall Anmeldung