Ambulantes Angebot

Bild Kopfzeile

Anmeldung

Kontaktaufnahme und Anmeldung für Eltern

Reguläre Anmeldung
Sie können Ihr Kind telefonisch für eine Abklärung und Behandlung in unserem ambulanten Dienst anmelden.

Wir sind zuständig:

  • bis zum Alter von 18 Jahren
  • bei Verhaltensauffälligkeiten und/oder emotionalen Schwierigkeiten, welche auf eine psychische Störung hindeuten
  • wenn Sie sich Sorgen machen, ob ihr Kind psychisch krank sein könnte oder wenn Ärzte, Lehrer oder andere Fachpersonen Ihnen die Anmeldung bei uns empfohlen haben
  • wenn ihr Kind im Kanton Zürich wohnt oder sie eine unserer Spezialsprechstunden aufsuchen möchten und es kein entsprechendes Angebot in Ihrem Wohnkanton gibt

Bei regulären Anmeldungen wenden Sie sich bitte an die für Ihren Wohnort

NOTFALL

weitere Informationen

Kontaktaufnahme und Anmeldung für Jugendliche

Jeder Mensch kennt Situationen, in denen man alleine nicht mehr weiter weiss, sich traurig oder verzweifelt fühlt, grosse Ängste hat und sich sehr einsam fühlt. Manchmal tut es gut, mit einem Aussenstehenden darüber sprechen zu können und sich Rat von Fachleuten zu holen.

Wenn du Hilfe bei psychischen Schwierigkeiten suchst oder Beziehungsprobleme hast, und im Moment nicht mit deinen Eltern darüber sprechen möchtest, kannst du uns selbst anrufen. Wir machen mit dir einen Termin für ein persönliches Gespräch aus oder helfen dir, die richtige Anlaufstelle für dein Problem zu finden.

Im Notfall sind wir jederzeit erreichbar unter der Telefonnummer 043 499 26 26.

Die meisten Kinder und Jugendliche werden von den Eltern bei uns angemeldet. Wenn es dir möglich ist, sprich mit deinen Eltern oder Erziehern über deine Schwierigkeiten und schlage ihnen vor, dass sie dich bei uns anmelden.

Kontaktaufnahme und Anmeldung für Fachpersonen

Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag mit psychischen Störungen oder Verhaltensauffälligkeiten und emotionalen Schwierigkeiten, welche auf eine psychische Störung hindeuten, können bei uns zur Abklärung und Behandlung angemeldet werden. Die Anmeldung muss immer durch die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten erfolgen. Eine Anmeldung von Fachleuten wird von uns gerne als Voranmeldung entgegengenommen, muss aber von den Erziehungsberechtigten noch bestätigt werden. Wir bitten Sie daher, den Eltern unsere Telefonnummer anzugeben, damit diese sich nach der Voranmeldung definitiv bei uns anmelden und weiter Informationen geben können.

In einzelnen Fällen, in welchen die Eltern zur telefonischen Anmeldung nicht in der Lage sind (z.B. bei Fremdsprachigkeit), ist es möglich, dass wir die Eltern zum Gespräch aufbieten. Voraussetzung dafür ist aber, dass Sie das Einverständnis zur Voranmeldung von den Eltern bereits eingeholt haben.

Die Anmeldung erfolgt immer in der für den Wohnort des Kindes oder Jugendlichen zuständigen Poliklinik oder im nächstgelegenen Ambulatorium. Bei Notfallanmeldungen sind wir jeden Tag 24 Stunden erreichbar, auch an Wochenenden und Feiertagen.

Stand: 28. Januar 2016