Ambulantes Angebot

Bild Kopfzeile

Notfall

Ein Notfall liegt vor, wenn ein Kind oder Jugendlicher aus psychischen Gründen akut gefährdet ist (Selbstgefährdung), andere gefährdet (Fremdgefährdung), oder eine schwere psychische Krisensituation vorliegt, die unmittelbar behandelt werden muss. In diesen Fällen sind wir durchgehend auch ausserhalb der regulären Arbeitszeiten erreichbar.

Falls Du/ Sie bereits einen Therapeuten haben, versuche/n Sie bitte immer zuerst, diesen direkt zu erreichen   Falls der Therapeut nicht erreichbar ist oder Du/ Sie keinen Therapeuten haben, findet die Notfallkonsultation in unserem zentralen Notfalldienst in Zürich statt. 

Sie erreichen den zentralen Notfalldienst unter 043 499 26 26

Wir können jedoch in Notfällen nicht ausrücken, so dass ein sicherer Transport in den zentralen Notfalldienst der Klinik für Kinder und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie an der Neumünsterallee 3 gewährleistet sein muss.

Falls ein Kind oder Jugendlicher nicht transportfähig ist, wenden Sie sich bitte an den zuständigen Notfallpsychiater/Notfallarzt Ihrer Region.

Falls es sich um keinen Notfall handelt, bitten wir Dich/ Sie, sich an das für Deinen/Ihren Wohnort zuständige Ambulatorium zu wenden

Übersicht der Ambulatorien

Stand: 22. Februar 2016

Weiterführende Informationen