Ambulantes Angebot

Bild Kopfzeile

Gruppenpsychotherapie

Wir bieten in der Poliklinik und verschiedenen Regionalstellen eine Reihe von störungsspezifischen Gruppentherapien an. Neben der symptomorientierten Arbeit an ihren Schwierigkeiten können Kinder und Jugendliche auch von der Solidarität, dem Gruppengefühl und dem positiven Modelllernen untereinander profitieren.

Ein Schwerpunkt unseres therapeutischen Angebotes liegt in vielfältigen störungsspezifischen Gruppentherapien. Zu folgenden Störungsbildern bieten wir regelmässig stattfindende Gruppen an:

  • Essstörungen (Jugendliche)
  • Störungen vom Sozialverhalten (Kinder und Jugendliche)
  • Asperger-Syndrom (Jugendliche)
  • Selbstverletzungen (Jugendliche)
  • Soziale Ängstlichkeit (Kinder)
  • Risikoprofil für psychotische Störungen (Jugendliche)

Ansprechspersonen:

 

Elternkurse

ADHS
Dr. rer. nat. Juliane Ball ({M4E8BE27AEE40C81D2466CA10A28C5B09O}{4E8BE295B871597D21301AA8DFA00D13})

Essstörungen
Dr. med. Dagmar Pauli ({M4E8BE27AEE40C81D2466CA10A28C5B09O}{4E8BE296BC454B526951605D3B9261D5})

"Psychisch belastete Eltern und ihre Kinder stärken"
lic. phil. Irène Koch ({M4E8BE27AEE40C81D2466CA10A28C5B09O}{4E8BE294B6B7E668B5A0279153AAD845})

Die Termine für die nächste Elterngruppe in Winterthur sind jeweils mittwochs um 9.15 – 10.45 Uhr am 29.08., 12.09., 26.09., 24.10., 31.10. und 07.11.2018 (Flyer).

Die Termine in Dietikon finden jeweils um 17.00 – 18.30 Uhr statt, und zwar am 04.10., 25.10., 01.11., 08.11., 22.11. und 04.12.2018 (Flyer).

Die Daten für die Termine in Zürich folgen.

 

Abklärung und Einzeltherapien

"Psychotraumatologie" Flyer "Psychotraumatologie" (PDF, 839 kB)
({M4E8BE27AEE40C81D2466CA10A28C5B09O}{4E8BE297EB654CC03962515E88141C27})

Stand: 29. Juni 2018