Bild Kopfzeile

Trialogabende für Betroffene und Angehörige

An den Trialogabenden halten die Leiterinnen, Frau Dr. med. Dominique Simon und Frau lic. phil. Nicole Flütsch, kurze Vorträge über Essstörungen. Diese Informationen und Empfehlungen werden anschliessend in der Gruppe diskutiert. Es geht bei den Abenden darum, dass Eltern und Jugendliche sich gemeinsam gegen die Essstörung verbünden und dabei konstruktive Strategien entwickeln. Der Austausch unter den Betroffenen und ihren Familien ist sehr hilfreich für die Beteiligten und kann die Gesundung fördern.

Folgende Themenabende stehen auf dem Programm:

  • 1. Abend:
    Den Essstörungs-Teufelskreis in den Beziehungen erkennen und durchbrechen
  • 2. Abend:
    Hilfe, die Essstörung frisst uns auf – wie können wir den Blickwinkel erweitern?
  • 3. Abend:
    Einfühlung und Verbesserung der Kommunikation im Umgang zwischen Betroffenen und ihren Familien
  • 4. Abend:
    Sorge, emotionale Wärme, Verantwortung – die richtige Balance finden
  • 5. Abend:
    Gemeinsam Strategien entwickeln – was hilft?

     

Stand: 28. März 2019

Weiterführende Informationen