Ricky und die Spinne ist ein verhaltenstherapeutisches Computerspiel für Kinder mit einer Zwangsstörung. Es integriert die Kernelemente des verhaltenstherapeutischen Ansatzes in ein attraktives Computerspiel und unterstützt das erkrankte Kind sowie die Psychotherapeutin oder den Psychotherapeuten bei der Behandlung.

Zielgruppe

Das Computerspiel kann in der Behandlung von Kindern mit einer Zwangsstörung zwischen sechs und zwölf Jahren eingesetzt werden. Der Einsatz sollte im Rahmen der Therapie und stets durch Fachpersonen erfolgen.

Zuweisung / Anmeldung

Kontaktperson für das Computerspiel ist Muriel Büttel:
E-Mail: {M15D970867C9748DCB6F86E5AC2D78EFEO}{7A7830497EC0450187B53677CA2490FC}
Telefon: 043 556 40 80

Kosten

Ricky und die Spinne ist ein therapeutisches Fachinstrument für einen kleinen Nutzerkreis. Es ist durch einen Lizenzschlüssel geschützt. Das Spiel ist in einer PC- und einer Mac-Version erhältlich.

  • Einfachlizenz für einen Computer: CHF 190.-
  • Mehrfachlizenz für drei Computer: CHF 420.-
     
/ueber-uns/kontakt/
Notfall Anmeldung