Kinder- und Jugendpsychiatrie

Bild Kopfzeile

Forschung und Lehre

  • Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie ist als Universitätsklinik sowohl in der klinischen Versorgung als auch in der Forschung und Lehre engagiert. Mit knapp 400 Mitarbeitenden ist sie die grösste Institution dieser Art in der Schweiz.
  • Der Forschungsbereich mit Kooperationen innerhalb Zürichs, der Schweiz, in Europa und International bildet zusammen mit der universitären Lehre den wissenschaftlichen Teil der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • In unserer Arbeit stützen wir uns auf die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse in der Diagnostik und Behandlung von psychischen Störungen bei Kindern und Jugendlichen. Als Universitätsklinik entsprechen unsere Behandlungen dem neusten wissenschaftlichen Forschungsstand. Neben der Grundversorgung hat die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie spezifische Therapieangebote mit überregionaler Bedeutung entwickelt, unter anderem Therapien für Autismus, ADHS, Essstörungen, Psychose, Tic-Störungen, Zwangsstörungen oder Varianten der Geschlechtsidentitätsentwicklung.

Stand: 19. November 2018