Supported Employment

Bild Kopfzeile

Supported Employment

Supported Employment (deutsch: Unterstützte Beschäftigung) ist ein Ansatz in der beruflichen Wiedereingliederung den wir seit 2003 in der Schweiz praktizieren und der unserer Abteilung ihren Namen gibt. 

Das Modell Supported Employment wurde in den USA entwickelt. Job Coaches unterstützen Menschen mit psychischer Erkrankung bei Herausforderungen im Arbeitsleben. Dabei lautet das Motto: «First place, then train». Dabei verfolgen wir den pragmatischen Ansatz und unterstützen unsere Klienten direkt bei der Stellensuche und beim Arbeitsplatzerhalt. Arbeit selbst ist Rehabilitation und nicht nur Ziel der Rehabilitation.

Die Abteilung Supported Employment der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich wurde gegründet, nachdem wir bei einer europaweiten Studie EQOLISE nachweisen konnten, dass das Modell Supported Employment erfolgreich in der Schweiz umgesetzt werden kann. Seit 2005 bauten wir unsere Abteilung kontinuierlich aus. Wir beschäftigen heute elf engagierte Job Coaches und bieten ein breit gefächertes Dienstleistungsangebot an.

Stand: 28. März 2018