ZEN

Bild Kopfzeile

Was bietet das ZEN?

  • Diagnostische Abklärung und Früherkennung: Wir legen Wert auf eine fundierte diagnostische Abklärung sowie die Früherkennung von psychotischen Erkrankungen.
  • Ambulante Behandlung: Wir bieten eine kontinuierliche Recovery-orientierte Behandlung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen während rund drei Jahren im Netzwerk.
  • Netzwerk-Coaching: Im Vergleich zur ambulanten Behandlung bieten wir im Netzwerk-Coaching die Koordination der Behandlung in Zusammenarbeit mit internen und externen Fachpersonen an. Das heisst, wir unterstützen Betroffene oder Fachpersonen bei komplexen Behandlungssituationen und übernehmen in enger Absprache Aufgaben wie zum Beispiel sozialdienstliche Beratung, Peer- und Angehörigenarbeit oder Unterstützung bei diagnostischen oder medikamentösen Fragestellungen.
  • Qualitätszirkel und Weiterbildung: Mitglieder des Netzwerks, weitere Fachpersonen, Peers und Angehörige haben regelmässig die Möglichkeit, an Weiterbildungen oder Qualitätszirkel teilzunehmen.
  • ZEN-Hotline: Unter 079 566 92 88 können Sie mit dem ZEN-Team Kontakt aufnehmen und erhalten Informationen bei Fragen rund um die Psychose.

Die Behandlung von Personen ab 18 Jahren kann je nach Bedarf bei den Betroffenen zu Hause, in unserem Ambulatorium an der Militärstrasse oder auf einer spezialisierten Station in der Klinik erfolgen. Personen unter 18 Jahren werden durch Fachpersonen der Kinder- und Jugendpsychiatrie an der Neumünsterallee behandelt. Ein ZEN Netzwerk-Coach begleitet die Personen vor und nach Erreichung der Volljährigkeit.

Stand: 16. Januar 2018