Home

Bild Kopfzeile

Symposium Kompetenzzentrum KESR (KoKE) pandemiebedingt via Videoübertragung

"Es geht um mich." - FU-Verhandlungen - ein Perspektivenwechsel

PD Dr. med. Anastasia Theodoridou, Prof. Dr. med. Dr. phil. Paul Hoff, Dr. phil. Dirk Richter, lic. iur. Magdalena Elma Schneller, Dr. rer. medic. Gianfranco Zuaboni, Dr. med. Florian Hotzy

Sehr geehrte Damen und Herren, Kolleginnen und Kollegen
Es freut uns, Sie erneut zu dem Herbst-Symposium zu Aspekten des Kindes- und Erwachsenenschutzrechts einladen zu können. Der psychiatrische Alltag ist aktuell geprägt von coronaspezifischen Einschränkungen. Die Kontroversen der bisherigen Behandlungslandschaft erscheinen dabei unter neuen Blickwinkeln und Bedürfnissen. Weiterhin steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen und Ambivalenzen im Mittelpunkt der psychiatrisch-psychotherapeutischen Interventionen, allerdings bekommen gesellschaftliche und epidemiologische Aspekte coronabedingt eine andere Bedeutung. Wir sind weiterhin aufgefordert in unserer täglichen Arbeit juristische, ethische und standesrechtliche Aspekte zu reflektieren und den Handlungsrahmen entsprechend zu definieren. Mit diesem Symposium möchten wir die Vielschichtigkeit in der Umsetzung der Vorgaben ansprechen und konkrete Auswirkungen des Handelns themenspezifisch beleuchten. Die Schnittstellen zwischen Gesellschaft und Psychiatrie führen regelmässig zu Klärungsbedarf. Wie können wir vermeiden, dass Interventionen, die der Fürsorge dienen sollen, in der psychiatrischen Tätigkeit aversiv wirken oder gar schaden? Welchen Erwartungen müssen wir uns stellen?


In Fortsetzung unserer 2013 begonnen Veranstaltungsreihe (gemäss § 30 EG KESR) möchten wir auch in diesem Jahr im Rahmen eines Symposiums verschiedene Perspektiven auf die klinische Praxis vor dem Hintergrund rechtlicher und ethischer Aspekte darstellen und diskutieren. Es würde uns freuen, wenn Sie sich durch das zusammengestellte Programm angesprochen fühlen. Wir hoffen auf einen regen Austausch und einen anregenden Nachmittag.


PD Dr. med. Anastasia Theodoridou, Prof. Dr. med. Dr. phil. Paul Hoff

Symposium Kompetenzzentrum KESR
14.00 - 17.30 Uhr via Webex
Credits: 4 Credits SGPP
Kontakt: {MEC589474C940EA9CCA0F1A16C6C9045FO}{EC58948E98A275FCDC15AB9CD8A4C98E}

***Die Veranstaltung ist kostenlos***

  

Veranstaltungsort

Psychiatrische Universitätsklinik Zürich, Hörsaal Z1 03, Lenggstrasse 31, 8032 Zürich

Datum der Veranstaltung

22. Oktober 2020

Dauer der Veranstaltung

14.00 - 17.30 Uhr

Programm

Stand: 20. Oktober 2020