Bild Kopfzeile

Sportpsychiatrie

Die Spezialsprechstunde Sportpsychiatrie bietet (Hoch-) Leistungssportlerinnen und -sportlern eine spezialisierte, sportspezifische psychiatrisch-psychotherapeutische Abklärung, Beratung und Behandlung bei psychischen Problemen und Erkrankungen an.

Als erstes spezialisiertes Angebot in der Schweiz kann die Sportpsychiatrie an der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (KPPP) der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich (PUK) eine mittlerweile mehrjährige Expertise auweisen und ist im Schweizerischen (Hoch-) Leistungssport sehr gut vernetzt.

Durch die Kooperation mit der Privatklinik Wyss AG und der Tätigkeit des Leiters der Sportpsychiatrie der PUK, Dr. med. Malte Christian Claussen, an beiden Kliniken, kann eine spezialisierte Versorgung an folgenden Standorten angeboten werden (in Biel auch in französischer Sprache):

  • Zürich: Psychiatrische Universitätsklinik Zürich, Standort Lenggstrasse und Standort Dietikon
  • Region Schaffhausen: Psychiatrische Universitätsklinik Zürich, Standort Rheinau
  • Bern: Privatklinik Wyss AG, Münchenbuchsee
  • Biel: Privatklinik Wyss AG, Ambulante Dienste Biel

Über die Landesgrenzen hinaus unterhält die Sportpsychiatrie an der PUK unter anderem eine enge Zusammenarbeit mit dem Institut für Sportpsychiatrie sowie Dr. med. Valentin Markser in Köln und Prof. Dr. med. Karl-Jürgen Bär in Jena und ist zudem als «DGPPN-Zentrum für Seelische Gesundheit im Sport» zertifiziert.

Zielgruppe

  • (Hoch-) Leistungssportlerinnen und -sportler
  • Beratung von Angehörigen, Trainern und Betreuern
  • Sportmediziner, Sportpsychologen und weitere in die Behandlung / Betreuung von (Hoch-) Leistungssportlern involvierte (Health-) Professionals

Angebot

  • Spezialisierte, sportspezifische psychiatrische Abklärung und Beratung
  • Sportspezifische psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung
  • Zusammenarbeit mit Sportärzten, Sportpsychologen und weiteren in der Behandlung und Betreuung von (Hoch-) Leistungssportlern involvieren (Health-) Professionals sowie mit im Sport aktiven Fachgesellschaften und Arbeitsgemeinschaften
  • Konsiliarische Untersuchung und Mitbeurteilung mit Therapieempfehlungen

 

In der Lehre ist die Sportpsychiatrie an der PUK in der Aus-, Fort- und Weiterbildung in verschiedenen Studiengängen und Curricula vertreten und entsprechend der universitären Ausrichtung befindet sich eine Arbeitsgruppe Sportpsychiatrie im Aufbau.

Leitung

Dr. med. Malte Christian Claussen

Mitarbeiter

dipl. Arzt Robin Halioua, Oberarzt
Dr. med. Markus Deutschmann, Oberarzt

Öffnungszeiten

Sprechstunde nach Vereinbarung

Kosten

Die Behandlungskosten werden in der Regel von den Krankenkassen übernommen

Anmeldung

Eine Anmeldung kann telefonisch oder schriftlich erfolgen

Weitere Informationen

Veranstaltungen (Auswahl)

Literatur (Auswahl)

Medien (Auswahl)

Stand: 11. März 2019

Weiterführende Informationen