Konsiliar- und Liaisondienst

Das Zentrum für Kinder- und Jugendforensik ist für die forensische jugendpsychiatrische Betreuung der jugendlichen Insassen im Gefängnis Limmattal zuständig. Im Weiteren übernehmen wir auf Anfragen die forensische jugendpsychiatrische Betreuung der Jugendlichen, welche in der Durchgangsstation Winterthur oder in anderen Institutionen der Justiz untergebracht sind.

Expertenwissen für Externe

Das Zentrum für Kinder- und Jugendforensik stellt den Jugendanwaltschaften, den Fachpersonen des Jugendstrafvollzugs, psychiatrischen kantonalen Akutkliniken sowie der Polizei sein forensisches kinder- und jugendpsychiatrisches Expertenwissen zur Verfügung.

Wir bieten Abklärung und Beratung im Bereich der Einschätzung psychischer Auffälligkeiten Minderjähriger, Prognosebeurteilungen u.a. bezüglich möglicher Suizidalität sowie spezifische Behandlungen und Unterstützung bei Fragen betreffend Vermittlung und Triage.

Bedrohungsmanagement

Das Zentrum für Kinder- und Jugendforensik unterstützt die Kantonspolizei, Behörden, Kliniken und sonstige Institutionen bei der Einschätzung und im Management möglicher Bedrohungs- und Gefährdungssituationen, die von Minderjährigen ausgehen. Ziel ist es, durch ein rasches und situationsgerechtes Handeln im Einzelfall eine Eskalation bis hin zu Gewaltdelikten möglichst zu vermeiden.

/ueber-uns/kontakt/
Notfall Anmeldung