Zuweiser & Fachpersonen

Bild Kopfzeile

Kinder und Jugendliche

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie bietet Hilfe bei psychischen Problemen sowie Entwicklungsstörungen von  Kindern und Jugendlichen an.

 

Information für Zuweisende zum Behandlungsangebot der KJPP während der COVID-19-Pandemie

 

Sehr geehrte Zuweisende, Kolleginnen und Kollegen

Aufgrund der ausserordentlichen Lage rund um COVID-19, musste unser Gesamtangebot den Vorgaben und Rahmenbedingungen entsprechend stellenweise flexibel angepasst werden.

Stationäre Aufenthalte

Aufnahmen sind weiterhin möglich. Bitte beachten Sie, dass die Behandlungsangebote und die Behandlungsindikation den Verhältnissen angepasst wurden. So können leider nicht alle Therapieangebote in gewohntem Rahmen stattfinden.

Tageskliniken

Das tagesklinische Angebot wurde der Situation angepasst. So werden Patientinnen und Patienten, die bereits in der Tagesklinik sind und wo die Situation keine persönliche Betreuung vor Ort erlaubt, in jeweils individueller Lösung betreut.

Ambulatorien

Die Ambulatorien sind weiterhin offen. Dringende Anmeldungen werden weiter persönlich gesehen. Reguläre Therapien, Abklärungen und Erstgespräche finden wann immer möglich telemedizinisch statt.

Ihre Anmeldungen können wir somit weiterhin entgegennehmen. Sofern wir Ihnen mitteilen müssen, dass das Angebot aktuell nicht zur Verfügung steht, bitten wir Sie, Ihre Anmeldung zu einem späteren Zeitpunkt nochmals zu überprüfen.

Wir bitten Sie, in der Wartezeit für Ihre Patientinnen und Patienten Notfallpläne zu erarbeiten und im Falle eines Notfalls unser Notfallzentrum KANT (Telefon 043 499 26 26) zu kontaktieren. 

Für Ihr Verständnis und die Unterstützung in dieser schwierigen, herausfordernden Situation danken wir Ihnen herzlich. Wir zählen auf Sie als unsere wichtigsten Partner!

Freundliche Grüsse

Klinikdirektion KJPP

Stand: 30. März 2020

Weiterführende Informationen

 

Hier geht es zu unserer
Jubiläums-Webseite