Stationäre Angebote

Bild Kopfzeile

Gastfamilien für akut Psychischkranke

Das Ambulatorium Heliosstrasse des Zentrums für Soziale Psychiatrie vermittelt Gastfamilien zur vorübergehenden Akutbehandlung für Menschen in psychischen Krisen. Bis Ende 2009 wurde das Gastfamilienangebot durch den gemeinnützigen Verein „Gastfamilien für Psychischkranke“ getragen. Seit dem 1.1.2010 handelt es sich um ein reguläres Angebot der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich.

Konzept und Zielsetzung

Nicht alle Menschen, die sich in einer akuten, schweren psychischen Krise befinden, benötigen eine stationäre Behandlung. Das Angebot "Gastfamilien für akut Psychischkranke" bietet Patientinnen und Patienten die Möglichkeit, während einer akuten Krise vorübergehend - das heisst einige Tage bis maximal einen Monat - bei einer Gastfamilie zu leben und an ihrem Alltag teilzunehmen. Dadurch werden gesunde Anteile gefördert und die mit einer Hospitalisation einhergehende Unterbrechung des Lebensalltags wird vermieden. Die Betroffenen müssen in der Lage sein, den Behandlungsvereinbarungen in einem offenen Rahmen zuzustimmen und sich an die Regeln im Haushalt der Gastfamilie zu halten.

Angebot

Das Ambulatorium Heliosstrasse vermittelt den Eintritt in eine Gastfamilie. Dort erfolgt auch die psychiatrische Behandlung während eines Aufenthalts in enger Zusammenarbeit mit zuweisenden Therapeutinnen und Therapeuten. Die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich stellt für Notsituationen einen ärztlichen 24-Stunden-Dienst zur Verfügung.

Gastfamilien

Es stehen mehrere Gastfamilien in Zürich und der näheren Umgebung zur Verfügung. Dabei handelt es sich um weltoffene, tolerante und warmherzige Personen, die Freude am Umgang mit anderen Menschen haben und die Fähigkeit besitzen, gut und gerne zuzuhören. Die Gastfamilien werden sorgfältig ausgewählt und auf ihre Arbeit vorbereitet. Während einer Betreuung werden sie durch das Ambulatorium Heliosstrasse kontinuierlich begleitet. Es finden zudem regelmässige Treffen aller Gastfamilien mit dem Team des Ambulatoriums Heliosstrasse für den Erfahrungsaustausch sowie zur Weiterbildung statt.

Leitung

Dr. med. Eva Wirz, Oberärztin

Kosten

Die Behandlung im Ambulatorium Heliosstrasse ist eine Pflichtleistung der Krankenkassen gemäss TarMed. Für Gäste mit Wohnsitz im Kanton Zürich erhalten die Gastfamilien von der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich eine finanzielle Entschädigung inklusive der Aufwendungen für Kost und Logis. Ausserkantonale Gäste entrichten einen kostendeckenden Tagessatz.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt telefonisch, schriftlich oder persönlich im Sekretariat des Ambulatoriums Heliosstrasse.

Stand: 16. Dezember 2016

Weiterführende Informationen