Ambulantes Angebot

Bild Kopfzeile

Ambulatorium Winterthur

Winterthur

Angebot

Im Rahmen der ambulanten kinder- und jugendpsychiatrischen Grundversorgung werden Hilfen für Eltern, Kinder und Jugendliche bei psychischen Störungen sowie bei anderen psychischen, familiären und Verhaltensproblemen angeboten. Dieses Angebot umfasst psychiatrische und psychologische Abklärungen, Einzel- und Gruppenpsychotherapien, medikamentöse Behandlungen, sowie Beratungen und Therapien von mehreren Familienangehörigen. Dabei erfolgt die Arbeit der KJPP bei Bedarf und im Einverständnis mit den in enger Zusammenarbeit mit Privatärzten, Lehrern, Schulpsychologischen Diensten, der Jugendhilfe und anderen Institutionen.

Die Finanzierung erfolgt in der Regel über die Krankenkassen und in speziellen Fällen über die Invalidenversicherung (IV).

Spezialangebote

Einzugsgebiet

Stadt Winterthur, Landgemeinden des Bezirks Winterthur, Bezirk Andelfingen, Teile des Bezirks Pfäffikon (Illnau-Effretikon, Grafstal, Kemptthal, Kyburg, Lindau, Weisslingen und Winterberg)

Anmeldung

Anmeldungen können telefonisch durch die Eltern oder Jugendlichen erfolgen. Im Einverständnis mit den Betroffenen können auch Ärzte anmelden.

Sprechstunden

Das Ambulatorium ist von Montag - Freitag von 8 - 12 Uhr und von 13.30 - 17 Uhr telefonisch unter 052 544 50 50 erreichbar.

Termine erfolgen nach telefonischer Vereinbarung.

Bei Notfällen

Das Ambulatorium Winterthur ist werktags von 8 – 12 Uhr und 13.30 – 17 Uhr für die Entgegennahme von Notfallanmeldungen zuständig. Dies betrifft alle Kinder und Jugendlichen aus dem Einzugsgebiet.

Falls es zu einer Notfallkonsultation am selben Tag kommt, findet diese in unserem zentralen Notfalldienst an der Poliklinik in Zürich statt. In allen anderen Fällen wird die Anmeldung für das Ambulatorium selbst entgegen genommen.

Mittags zwischen 12 und 13.30 Uhr und abends ab 17 Uhr oder an Feiertagen können Sie in dringenden Notfällen einen Dienstarzt unter der Telefonnummer der Poliklinik 043 499 26 26 erreichen. Wir können jedoch in Notfällen nicht ausrücken, so dass der Transport in die Poliklinik in Zürich gewährleistet sein muss.

Schweigepflicht

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ambulatoriums Winterthur unterstehen der Schweigepflicht. Dies bedeutet, dass wir ohne Einwilligung der jeweiligen Personen (i.d.R. Eltern und Jugendliche ab 14 Jahren) keine Informationen weitergeben.

Team

Stellenleitung:

Herr Dr. phil. Marco Maffezzoni (Leitender Psychologe)

Frau Dr. med. Miriam Gerstenberg (Oberärztin)

Interdisziplinäres Team bestehend aus psychologischen und medizinisch-psychiatrischen Fachpersonen sowie Sekretariatsmitarbeitenden.

Stand: 11. Juni 2018

Weiterführende Informationen