Kinder- und Jugendpsychiatrie

Bild Kopfzeile

Für Eltern

Was ist ein kinder- und jugendpsychiatrischer Notfall?

Ein kinder- und jugendpsychiatrischer Notfall liegt vor, wenn ein Kind oder Jugendlicher aufgrund einer psychischen Störung sich selbst oder andere gefährdet. In Situationen, in denen Kinder und Jugendliche oder deren Familien akut mit psychischen Krisen überfordert sind, sollten Bezugspersonen unmittelbar fachliche Hilfe suchen.

Wer hilft weiter?

Die erste Ansprechperson in Notfällen ist der Therapeut bzw. die Therapeutin Ihres Kindes. Falls Ihr Sohn oder Ihre Tochter noch nicht in Behandlung oder die zuständige Person nicht erreichbar ist, steht unser zentraler Notfalldienst rund um die Uhr, auch an Wochenenden und Feiertagen unter der Telefonnummer 043 499 26 26, zur Verfügung (nach 17 Uhr Bandansage mit Möglichkeit zur Weiterleitung zum Dienstarzt). Die Notfallkonsultation/Notfallvorstellung erfolgt stets in unserem zentralen Notfalldienst in Zürich.

Transport

Wir können in Notfällen nicht ausrücken. Ein sicherer Transport in den zentralen Notfalldienst der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie an der Neumünsterallee 3 muss gewährleistet sein. Falls Ihr Kind nicht transportfähig ist, wenden Sie sich bitte an den zuständigen Notfallpsychiater beziehungsweise den Notfallarzt Ihrer Region.

Falls es sich um keinen Notfall handelt: Hier gehts zur Anmeldung

Stand: 19. November 2018

Weiterführende Informationen